Nicht so smartes Medienbusiness?

“Die waren erst mal geschockt. Die hatten ja nicht einmal gewusst, dass die Optionen wegfallen, wenn ich freiwillig gehe. Die dachten, der Vertrag wäre wasserdicht.”
Max Buskohl, der sich freiwillig von DSDS verabschiedete im sehr lesenswerten Stern-Interview mit ein paar netten Hintergründen. Die Musik seiner Band Empty Trash ist aber nicht so besonders, wenn man ehrlich ist, sogar richtig üble Rocksoße. Einen Produzenten brauchen sie allein schon damit der ihnen mal das Timing grade zieht.

Leave a Reply

Required fields are marked *.