Berlinalebloggen

Den zweiten Artikel habe ich gerade fertig geschrieben, in Form einer kleinen Einleitung und Vorstellung meiner Person als Autor, denn ab jetzt geht es los, Berlin brummt, die Stars fliegen ein, die Tische sind ausgebucht und der Vorverkauf hat begonnen. Die Berlinale ist also am Start, Karten brauch ich ja keine, bekomme ja die Akkreditierung (hoffentlich, noch ist sie nicht da), was auch übrigens die einzige Vergütung ist, die ich bekomme. Ich mach das nur aus Spaß und hoffe, es wird kein Stress. Ich bin gespannt, was ich mit dem Pass alles anstellen kann, und hoffe inständig, dass nicht “Blogger” drauf steht. Wobei, warum eigentlich nicht, is ja so.

Leave a Reply

Required fields are marked *.