Barcelona

Wow, Barcelona. Ich komme aus dem Flugzeug und die Schwüle erschlägt mich förmlich. Nichts mit lauer Mittelmeerbrise, statt Abkühlung und milder Sonne vermischen sich die Schweißtropfen mit dem Umzugsdreck von gestern. Vier Taschen, keine Platten, aber eine dicke Bettdecke im Gepäck. Auch hier wird es kalt im Winter. Muskelkater von gestern.

Schaue bei Albert über die Dächer, suche nach Netzen und finde zwei ungesicherte. In einem Kommentar wird mir eine Wohnung angeboten. Jetzt gleich in eine Bar, Barca gegen Athen anschauen. Fängt ganz gut an..

Leave a Reply

Required fields are marked *.